Pick mich

Die Idee zum Herstellen einer #pickmich-Körnermischung kam mit der Umstellung auf den Biolandbau. Ich wollte etwas schaffen, dass es am Ab Hof Markt noch nicht gab. Mein Schwiegervater Willi, der im Winter immer viele Vögel füttert, hatte die Idee dazu. Er ärgert sich maßlos, dass das Supermarktfutter viele Saaten beinhaltet, die die Vögel absolut nicht mögen. Und so kam es, dass mein Freund Manfred und ich uns dieser Idee annahmen.

Es war ja alles vorhanden. Die Fruchtfolge wurde dementsprechend umgestellt. Der Anbau von Weizen, Mais, Vogelsonnenblumen und auch von Hirse wurde geplant. Anfangsprobleme gab es natürlich auch: Der Mais musste gebrochen werden. Wir besorgten uns einen historischen Maisbrecher, der erst wieder in Gang gesetzt werden musste. Die nächste Herausforderung war der Bruchstaub. Nach dem Entstauben lag der ganze Hof unter einer zarten gelblichen Staubschicht! Wir berechneten also einen Zyklon und ließen diesen von einem Oberösterreichischen Landmaschinenhersteller fertigen. Damit auch alle #pickmich Sackerl ihr exaktes Gewicht erlangen, konstruierte und baute Manfred eine eigene Sackabfüllmaschine.

Und so bewältigten wir eine Herausforderung nach der anderen bis heute. Wir freuen uns, dass unsere #pickmich BIO-Körnermischung jetzt in bester Qualität und zu günstigen Preisen erhältlich ist. An diversen Verbesserungen wird laufend gearbeitet, denn wir sind immer bereit dazuzulernen.

Wir sind #ganzausdemhäuschen

Unsere #pickmich BIO-Körnermischung ist so beliebt, dass sie sogar eine eigene Fanseite bekommen hat. 

Veronika Goller sammelt für uns Geschichten von schrägen Vögeln, bereitet das Thema Nachhaltigkeit und Biodiversität auf und informiert über Neuigkeiten rund um den Biohof Schütz. 

Folge uns gerne auf Facebook und Instagram!